Interview mit Dipl.-Geologe Klaus Floer zum Thema Verfüllung des Steinbruches Deuerlein

Bärnreuther und Deuerlein Schild

Nachdem wegen des Steinbruches viele Aussagen kursieren und wir selbst überrumpelt waren, haben wir nochmal mit einem fachkundigen Probennehmer und Gutachter gesprochen. Als Diplom-Geologe kennt sich Klaus Floer bestens mit der Thematik der Grubenverfüllung und Erdaushub aus. Hallo Klaus, erstmal vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst. In der Zeitung war ja von einer „Sondermülldeponie“ die Rede, worin besteht der Unterschied zwischen der Verfüllung einer Grube und einer Deponie? […]

Stadträte gehen – Bäume bleiben

Gut gefüllte Zuschauerreihen deuteten es an: Die Bäume am Marktplatz waren wieder auf der Tagesordnung. Erleben konnten diese Zuschauer dann auch zwei Abschiede und zwei Willkommen im Stadtrat, sowie eine lange Debatte um die Marktplatzneugestaltung. Bei den Bekanntgaben vermeldete Bürgermeister Kunzmann einen Verkehrssicherungshieb (Fällung bzw. Schnitt von Bäumen) in der Bahnhofstraße. Kürzlich sind die Kosten für die Erschließung der Außenorte mit Glasfaser berechnet worden. Die Wirtschaftlichtkeitslücke um alle Ortsteile mit […]

Danke Alfred!

Danke Alfred Lanzendörfer

Unser altgedienter Stadtrat Alfred Lanzendörfer legt sein Mandat nieder. Alfred war und ist langjährig und vielseitig engagiert. So z.B. als Vorstand im FC Thuisbrunn, wo er auch das Frühlingsfest aus der Taufe gehoben hat. Im Jahr 2012 ist Alfred für Udo Kunzmann in den Stadtrat nachgerückt und kann damit auf 10 Jahre Engagement für unsere Gemeinde zurückblicken. Alfred hat sich als über Fraktionsgrenzen beliebter, stets pragmatischer und an allen Ortsteilen […]

Nahwärmenetz: Bitte keine kritischen Fragen

Endlich, endlich sollte das Scheitern des Projekts Nahwärmenetz thematisiert werden. Doch Werner Wolf und Hans Derbfuß widersetzten sich einer Aufarbeitung und kritischen Fragen. Zuerst hatte Matthias Striebich einen Einwand gegen eine Sondersitzung zum Flächennutzungsplan im August. Dieses Thema in die Sommerferien zu legen sei nicht nachvollziehbar, es bestehe kein Zeitdruck. Bei den Bekanntgaben verkündete Kunzmann, dass der barrierefreie Umbau der Bushaltestelle am Bahnhof in den Zeitraum bis Juni 2023 verschoben […]

Leerstände müssen angegangen werden

SPD Gräfenberg Jahreshauptversammlung 2022 Vorstand

Die Gräfenberger SPD hielt Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen. Vor allem das Thema Wohnen bereitet den Gräfenberger Genossen Sorge. Nach den Coronawirren hatte der Gräfenberger SPD Ortsverein gleich mehrfach Grund zu feiern. konnten doch gleich mehrere langjährige Mitglieder geehrt werden wie unter anderem Manfred Schwab aus Neusles für stattliche 40 Jahre Mitgliedschaft. Einen Wechsel gab es bei der Wahl des Vorstandes. Der bisherige Stellvertreter Martin Leipert löste Vorsitzende Regine Bleckmann ab. Zur […]

Grüne und SPD: Aussagen von Kunzmann sind unzutreffend

Die Gräfenberger Ortsverbände der Grünen und der SPD wundern sich über Bürgermeister Ralf Kunzmann. Dieser wurde in den Nordbayerischen Nachrichten vom 16.07.2022 gleich mit mehreren Falschbehauptungen zitiert. Zum ersten behauptet Kunzmann, es sei in der Junisitzung des Stadtrates nur am Rande um die Bäume am Marktplatz gegangen. Die Bäume und die Marktplatzumgestaltung waren ein Tagesordnungspunkt, der einen Großteil der Sitzung ausmachte. Über die lebhafte Debatte dazu wurde in der Zeitung […]

Endlich gute Neuigkeiten?

Hallenbad Gräfenberg von außen

Eine kurze Sitzung, kaum große Diskussionen. Aber doch einige scheinbar erfreuliche Entwicklungen beim Hallenbad und dem Nahwärmenetz. Baum Wars – die schattige Bedrohung Bereits vor der Sitzung waren, um 18 Uhr vor dem alten Rathaus, die knapp 1000 Unterschriften der Petition gegen die Fällung der Bäume am Marktplatz übergeben. Davon stammen 600 aus Gräfenberg und alle diese Unterschriften wurden in 10 Tagen gesammelt. Haben sie etwas gebracht? Bürgermeister Kunzmann beharrt […]

Der große Kahlschlag am Marktplatz?

Kommen die Bäume am Marktplatz weg und werden durch Neupflanzungen ersetzt? Ja, wenn es nach dem Beschluss des Stadtrates geht. Nach längerem Ausfall wieder da war Grünen-Stadtrat Matthias Striebich. Nicht auf der Tagesordnung enthalten war übrigens ein von den Grünen vorab beantragter Sachstand zum Nahwärmenetz, dieser Tagesordnungspunkt war vom Bürgermeister abgelehnt worden. Nach einem halben Jahr Stillstand hätten die Anschließer langsam einen Anspruch zu erfahren, was denn jetzt Sache ist. […]

Bäume am Marktplatz

Es gibt valide Argumente Bäume zu fällen. Es gibt aber auch Argumente, die eher dünn sind. Argument eins: Die Sichtbehinderung, ist sehr subjektiv. Nicht wenigen Bürgern gefällt das Ensemble so wie es ist. Mit einer typischen (weitwinkligen) Handykamera kann man das Rathaus problemlos in Gänze fotographieren. Argument zwei: Die sind zu groß. Kann man so sehen. Mit regelmäßigen Schnitten wäre dem einigermaßen beizukommen. Leider wurde das lange verpasst. Aber […]

Gräfenberg. Herzogenaurach. Zufälle

Herzo Gutschein

Ein Stück Heimat zum Verschenken Herzogenaurach hat den „HerzoGutschein“ zur Förderung des lokalen Einzelhandels. Der HerzoGutschein ist, laut eigenem Slogan, „Lokal. Digital. Genial“ und ein wirklich durchdachtes Konzept. Bargeldlos einsetzbar und funktioniert mit QR Code. Gräfenberg hat neuerdings ebenfalls einen Stadtgutschein, den „Gräfenberger Franken„, der ist „Lokal. Vertraut. Gut“ und alles andere als digital. Aber immerhin kann man mit beiden „ein Stück Heimat verschenken„. Bildquellen: Facebook Ralf Kunzmann Screenshot Stadtmarketing […]

War’s das mit dem Schulschwimmen im Oberland?

Hallenbad Gräfenberg von außen

Nach einer (wie üblich nicht öffentlichen) KUG-Sitzung, in der über das Thema Nahwärmenetz geredet wurde (danke an Lars Laufer für den Hinweis), folgte danach in der Stadtratssitzung das nächste Großprojekt. Dem Lehrschwimmbecken bzw. der Hallenbadneubau. Mit üppiger Förderung und Zuschüssen ausgestattet, aber von hohen Baukostensteigerungen betroffen. Seit der Vorstellung der Pläne durch die ursprünglichen Planer im Juni 2020 ein ewiges hin und her, bei dem Bürgermeister Kunzmann keine gute Figur […]