BayernSPD fordert Investitionspakt 2040

18. September 2019

  • Jedes Jahr 20 Milliarden Euro des Bundes mehr für die Modernisierung Bayerns und Deutschlands
  • Für eine solidarische, leistungsgerechte und ökonomisch sinnvolle Finanzierung

Die BayernSPD setzt ein starkes Signal für mehr Investitionen und damit für die Modernisierung unseres Landes. Der Landesvorstand billigte am Sonntag einstimmig einen Antrag, über den der SPD-Bundesparteitag im Dezember in Berlin abstimmen wird. Der Antrag sieht einen Anstieg der Investitionen des Bundes vor. Und zwar von derzeit 40 Milliarden Euro pro Jahr auf 60 Milliarden Euro im Jahr 2040. Der Generalsekretär der BayernSPD Uli Grötsch, MdB, dazu: Mehr lesen

Vorstellungskonferenz: SPD zieht um in den Löwenbräukeller

17. September 2019

  • #UnsereSPD am 12. Oktober im Zentrum Münchens
  • Grötsch: „Bayerischer als in einer Bierhalle wird es nicht“

Wegen des großen Interesses zieht die SPD am 12. Oktober um in eine größere Halle. Im Löwenbräukeller am Stiglmaierplatz statt im Truderinger Kulturzentrum geht die abschließende Konferenz der SPD im Rennen um den Parteivorsitz über die Bühne. In der traditionsreichen Bierhalle im Zentrum Münchens endet die Tour der Kandidierenden. Der Generalsekretär der BayernSPD Uli Grötsch, MdB, dazu: Mehr lesen

Klimaschutz – Kohnen: „CSU hält Klimakrise für ein Modethema“

07. September 2019

  • Sozial gerechten Klimaschutz gibt es nur mit der SPD

Wer klimafreundlich handelt, soll künftig mehr Geld in der Tasche haben. An diesem Grundsatz orientiert sich das Klimaschutzkonzept der SPD. Die stellv. Bundesvorsitzende und Landesvorsitzende der BayernSPD Natascha Kohnen kritisiert das sogenannte Klimaschutzpapier der CSU: Mehr lesen

#UnsereSPD - Kohnen: „Starker Auftakt, das Format stimmt“

05. September 2019

  • Start der Regionalkonferenzen in Saarbrücken
  • Tour am 12.09. in Nürnberg und am 12.10. in München

Die Tour hat begonnen: In Saarbrücken ging am Abend die erste der 23 Regionalkonferenzen der SPD im Rennen um den Vorsitz der ältesten Partei Deutschlands über die Bühne. Die stellvertretende Bundesvorsitzende und Landesvorsitzende der BayernSPD Natascha Kohnen dazu: Mehr lesen

Luftverkehr: Für eine CO2-Steuer (mit O-Ton)

30. August 2019

  • Grötsch: „Der neue Sozialismus der CSU leistet keinen Beitrag zum Klimaschutz“

Die BayernSPD setzt sich für eine Steuer auf den Ausstoß des Klimagases Kohlendioxid (CO-2) ein. Die CSU schlägt laut Medienberichten eine Strafsteuer auf Flugtickets für unter 50 Euro vor. Der Generalsekretär der BayernSPD Uli Grötsch, MdB, winkt ab: Mehr lesen