Schlussstrich unter der Steinbruchverfüllung?

Steinbruch Deuerlein

Ein seltenes Bild bot sich in der Stadtratssitzung, denn der Zuschauerbesuch war gut besucht wie lange nicht mehr. Zu Anfang gab es einige Bekanntgaben zu vermelden. So wurden Schreinerarbeiten für den Brandschutz der Grundschule an die Firma Kögel aus Igensdorf vergeben. Die Firma Geoplan aus Bayreuth wurde auserwählt zukünftige Planungen für die Innenentwicklung Gräfenbergs vorzunehmen. Wirtschaftsband A9 / Fränkische Schweiz Zustimmung seitens des Stadtrates gab es zur weiteren Beteiligung am […]

Was ist im grünen Bereich beim Grünen Baum?

Bahnhof Gräfenberg

Am Protokoll der vergangenen Sitzung gab es einen Änderungswunsch: Matthias Striebich wollte Kunzmanns Aussage, er sei „immer erreichbar“ in Niederschrift aufnehmen, denn diese sei für die Abschaffung der Bürgerfragestunde entscheidend gewesen. Außerdem höre er da ständig anderslautende Beschwerden (wir im Übrigen auch). Zweitens wollte Striebich vermerken lassen, dass das Schreiben des Staatsministeriums nicht in den Sitzungsunterlagen enthalten war. Dieses Schreiben enthielt den Vorschlag, die Fragestunde vor der Sitzung abzuhalten. Striebich […]

Bye Bye Bürgerfragestunde

Kalkach Sinterstufen Bahnhof Gräfenberg

Mit der letzten Bürgerfragestunde vor deren Abschaffung begann diese Sitzung. Zuerst wollte der Fragesteller wissen, warum die Fußgängerbrücke über die Kalkach (Ecke Am Bach / Egloffsteiner Straße) abgerissen wurde. Dies sei erfolgt, da die Brücke – laut Überprüfung – einsturzgefährdet gewesen sei. Die zweite Frage betraf das Hallenbad: Sei der Zeitplan mit Fertigstellung Dezember 2023 noch zu halten. Daraufhin antwortete Kunzmann, dass das laut Planer machbar sei. Ob es zu […]

Freiheit für den Freischank

Oil & Lemon auch zur Taube Gräfenberg

Den kurzen nichtöffentlichen Teil eröffnete eine Bitte von Matthias Striebich. Vor acht Tagen hatte dieser einen Antrag bezüglich der Außengastronomie in Gräfenberg eingereicht, dieser war nicht behandelt worden. Ralf Kunzmann verwies auf die Geschäftsordnung und die Frist von 10 Tagen, die der Verwaltung ermögliche die Sitzung vorzubereiten. Er habe auch von anderer Seite Interesse am Thema Außengastronomie vernommen. Abweichungen von der Altstadtsatzung Bei der Altstadtsatzung wurden zwei Abweichungen genehmigt. Einmal […]

Rückenwind für die Photovoltaik

Solarpark Walkersbrunn I mit Kasberger Windrad

Bei den Bekanntgaben gab es zu vermelden, dass das Freibad seit 8.6 geöffnet ist. Eine weitere Verkündung gab es bzgl. des Hallenbades. Nachdem das Projekt Neubau im Juni letzten Jahres vorgestellt und seitdem nur zögerlich weiterverfolgt wurde, hatte Kunzmann versucht die Fördermittel verlängern zu lassen. Da jedoch bereits eine Verlängerung erfolgt ist und die Zusage 2018 getroffen wurde, gab es trotz Einsatz der MdBs Anette Kramme und Silke Launert keinen […]

Zuckerbrot und Peitsche

Gräfenberg Altstadt Kirchturm

Eine eigentlich recht kurze Sitzung, standen doch nur zwei größere Tagesordnungspunkte auf der Tagesordnung. Dennoch schienen Kunzmann die Zuschauer in der Sitzung geradezu unangenehm zu sein, bat er doch alle Besucher wiederholt doch bitte nach ihrem Punkt zu gehen und begründete dies – trotz gesunkener Fallzahlen – mit Corona. Anfangs war eine Bürgerfrage gestellt worden, jedoch verwies Kunzmann darauf nicht zuständig zu sein. Auf Nachfrage erklärte er es ginge um […]

Keine Lösung für das Scheunenviertel

Scheunenviertel Gräfenberg

Ziemlich vollgepackt war der Zeitplan für die vergangene Sitzung des Stadtrates, standen doch diskussionswürdige Punkte auf der Aganda. Die Sitzung eröffnete Bürgermeister Kunzmann mit einer Information über den Schulverband. Die Entscheidung ob Rangen, Schlichenreuth und Walkersbrunn zum Schulverband Gräfenberg wechseln wurde vertagt. Ein vorheriges Stimmungsbild soll eingeholt werden.

Mehr als nur verwalten, bitte!

Durchfahrt Egloffsteiner Tor in Gräfenberg

Der Haushalt für 2021 ist beschlossene Sache. Große Projekte sind das Freibad, Hallenbad und Nahwärmenetz, immerhin sind nun auch Freie Wähler und CSU von diesen überzeugt. Nachdem sie in der letzten Legislatur regelrecht getragen werden mussten diese Projekte zu unterstützen. Vorhaben für die Zeit nach den aktuellen Projekten sind jedoch nicht in Sicht. Gräfenberg droht zurück in den Dornröschenschlaf zu fallen, aus dem es doch 2014 erwacht war.

Wo brennt’s bei der Feuerwehr?

Feuerwehrhaus Gräfenberg

Von den wenigen Zuschauern waren einige allzu offensichtlich als Feuerwehrleute zu erkennen. Logisch, denn der Feuerwehrjahresbericht und -bedarf war auch auf der Tagesordnung angesetzt. Doch zunächst gab es wieder Bekanntgaben. Für den Brandschutz der Grundschule wurden Zimmerarbeiten und Maurerarbeiten vergeben. Das neue Drehleiterfahrzeug der Feuerwehr war angekommen und soll – wenn es die Coronasituation denn zulässt – feierlich geweiht werden. Der Fahrradweg vom Bahnhof nach Weißenohe ist nun asphaltiert und […]

Sind die alten Bebauungspläne noch zeitgemäß?

Am Sportplatz Gräfenberg

Zu Beginn der Sitzung gab es einige Bekanntgaben aus nicht öffentlichen Sitzungen: Am Michelsberg wurde mit der Beplanung der Parkplätze begonnen. Für die Dorferneuerung Kasberg wurde die Planung der Erweiterung, Sanierung und des barrierefreien Ausbaus des Dorfgemeinschaftshauses vergeben. Darin eingeschlossen auch die Neugestaltung des Kasberger Dorfplatzes. Außerdem wurde die Sanierung der Ufermauer an der Kalkach vergeben. Diskussion um den Bebauungsplan Zwei Bauvoranfragen sorgten für Diskussionsstoff. Einmal im Altbaubestand „Am Sportplatz“. […]