Grötsch: „Rechte Netzwerke sind der Staatsfeind Nummer Eins“

09. Juli 2019

  • Erster Jahrestag des NSU-Urteils am 11. Juli
  • Todeslisten mit 25.000 Namen
  • ‘Combat 18’ verbieten

Die rechtsextremistische Gruppe “Nordkreuz” führt nach einem Medienbericht Todeslisten mit 25.000 Namen und Adressen von politischen Gegnern in Deutschland. Laut Recherchen des Redaktionsnetzwerks Deutschland verfolgt die Bundesanwaltschaft entsprechende Hinweise. Mit Blick auf den ersten Jahrestag des Urteils (11. Juli) im Prozess gegen die Terroristen des sogenannten Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) sagte der Generalsekretär der BayernSPD Uli Grötsch, MdB: Mehr lesen

Wer kennt sie nicht, die Häkelmützen von myboshi? Dank einfacher Anleitung und bunter, qualitativ hochwertiger Wolle begannen selbst Laien, sich für das Häkeln zu begeistern. Selbst bekannte Youtuber kamen am neuen Trend nicht vorbei und präsentierten dem begeisterten Publikum ihre Eigenkreationen…

Im Juni lud die SPD-Bundestagsfraktion mit den beiden Bundestagsabgeordneten Sabine Dittmar und Andreas Schwarz zur Podiumsdiskussion über die Pflege ins Stadtschloss Lichtenfels ein. Als weitere Experten diskutierten Martin Lücke (Anästhesist, Oberarzt, und Betriebsrat am Coburger Klinikum) und Thomas Petrak (Kreisgeschäftsführer BRK Lichtenfels) mit den etwa 60 anwesenden Gästen über das vielschichtige Thema. 

Für Andreas Schwarz ist „Fraktion vor Ort“ ein starkes Veranstaltungsformat, um sich mit den Menschen auszutauschen: „Pflege ist ein emotionales Thema, das fast jeden einmal betrifft, und es ist wichtig, dass wir darüber reden und Verbesserungsmöglichkeiten zur heutigen Situation finden“, so der SPD-Abgeordnete.  Mehr lesen