#GerechtIst die Ziele der SPD für Europa. Die europäische Union ist der Motor für Frieden und Wohlstand in Europa.

Gräfenbergs Freunde in Pringy und Tiszaföldvár, Käse aus Frankreich, eine gemeinsame Währung, das deutsch-französische Fernsehen ARTE, all das ist für uns selbstverständlich geworden.

Europa ist zu wertvoll um das Thema den Popultisten zu überlassen. Gehen wir gemeinsam voran, denn ein starkes Europa garantiert Sicherheit, Frieden und Wohlstand. Und natürlich einen entspannten Urlaub am Gardasee, in Savoyen oder in Schweden.

Dafür setzt die SPD sich ein:
– Friedens- und Entwicklungspolitik zum strategischen Schwerpunkt der europäischen Politik erklären.
– Eine flexiblere EU, Gruppen von Mitgliedstaaten sollen bei gemeinsamen Projekten vorangehen können.
– EU-Kommision und Parlament reformieren.
– Eine europäische Verfassung.
– Vertiefung der Wirtschafts- und Währungsunion.
– Eine gemeinsame Besteuerung der Finanzmärkte.
– Eine europäische Sozialunion und ein vorgehen gegen Sozialdumping
– Investitionen in die europäische Infrastruktur

Ausführlicher sind unsere Forderungen in unserem Wahlprogramm zu finden.

Bild von Xavier Häpe lizensiert unter der CC 2.0.

Liebe Freunde der SPD Gräfenberg

Wir bekommen Besuch von unserer Bundestagsabgeordnete Annette Kramme, Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Arbeit. Sie wird ab 10:30 Uhr den Steinbruch Bärnreuther + Deuerlein besuchen.

Möchtet Ihr auch mal hinter die Schranken schauen? Bitte kurz anmelden unter 015757963111.

Annette Kramme bringt Zeit für unsere Fragen, Anregungen und Einschätzungen mit.

Trefft uns zu einem roten Curry

am Sonntag, 2. Juli 2017

ab 12:00 Uhr

in Dr. Gräfenbergs G-Zone

am Bahnhof Gräfenberg
Weiterlesen

Die Forchheimer Jusos besuchten die Flüchtlings-Unterkunft in der Alten Post. Sebastian Reck, selbst Juso und Ehrenamtlicher bei der AWO, sowie Eva Wichtermann informierten über die Situation in Forchheim. Dabei erfuhr der SPD-Nachwuchs: Wichtiger als materielle Fragen seien gute Betreuung und Perspektiven.

Sebastian Reck (links) führte die Jusos durch die „Alte Post“.

Weiterlesen

Neue Ideen braucht die SPD. Um das Gespräch zu finden und wir auch Spaß dabei haben wollen, haben wir einen öffentlichen Spielenachmittag initiiert.
Und so kam es, dass wir Samstag Nachmittag unter dem Motto „Genosse ärgere dich nicht“ zu Kaffee, Kuchen und Brettspielen luden.
Genossinnen, Genossen und Gäste aller Alterklasse lernten und spielten verschiedenste Brett- und Kartenspiele.
Ärgern, nein das mussten sich weder Genossinnen und Genossen, noch Gäste.

Weiterlesen

Ein Doppeldecker, 77 Genossinnen, Genossen und Gästen aus dem Unterbezirk Bamberg-Forchheim.
So gut gebucht war die alljährliche Bustour zum Aschermittwoch noch nie.
Nicht zuletzt der Aufbruchsstimmung und dem höchstkarätigem Aufgebot mit Martin Schulz und Christian Kern geschuldet, folgten auch zwei Genossen und ein Gast aus Gräfenberg dem Ruf dieses politischen Hochamtes. Weiterlesen

Bei der diesjährigen Winterwanderung steuerte die Gräfenberger SPD den Elch in Thuisbrunn an.
Zirka 20 wackere Wanderer machten sich kurz nach 14 Uhr in Gräfenberg auf den Weg, um die, etwas zu anspruchsvoll geplante, Route nach Thuisbrunn abzulaufen.
Weiterlesen