BayernSPD fordert Investitionspakt 2040

18. September 2019

  • Jedes Jahr 20 Milliarden Euro des Bundes mehr für die Modernisierung Bayerns und Deutschlands
  • Für eine solidarische, leistungsgerechte und ökonomisch sinnvolle Finanzierung

Die BayernSPD setzt ein starkes Signal für mehr Investitionen und damit für die Modernisierung unseres Landes. Der Landesvorstand billigte am Sonntag einstimmig einen Antrag, über den der SPD-Bundesparteitag im Dezember in Berlin abstimmen wird. Der Antrag sieht einen Anstieg der Investitionen des Bundes vor. Und zwar von derzeit 40 Milliarden Euro pro Jahr auf 60 Milliarden Euro im Jahr 2040. Der Generalsekretär der BayernSPD Uli Grötsch, MdB, dazu: Mehr lesen

Im Rahmen seiner Sommertour besuchte der Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz (SPD) auf Einladung der Geschäftsführung die Firma Wiegand-Glas. Das Treffen am Standort Steinbach am Wald gab Gelegenheit für vertrauliche Gespräche sowie Einblicke in die nachhaltige Entwicklung des oberfränkischen Traditionsunternehmens, das heute in 4. Generation mit rund 2000 Mitarbeitern produziert.

Steinbach am Wald ist ein Zentrum der Glasproduktion und für Wiegand Glas der Hauptsitz des Unternehmens. Seit über 400 Jahren ist die Familie mit dem Werkstoff Glas verbunden: Rund 8 Millionen Glasbehälter produziert Wiegand-Glas pro Tag, davon rund 3,1 Millionen allein in Steinbach am Wald. „Glas ist einer der wenigen Werkstoffe, die zu 100 % recycelbar sind und damit ein nachhaltiges Produkt, das einen Beitrag zum Umweltschutz leistet“, so Geschäftsführer Oliver Wiegand. Mehr lesen

Vorstellungskonferenz: SPD zieht um in den Löwenbräukeller

17. September 2019

  • #UnsereSPD am 12. Oktober im Zentrum Münchens
  • Grötsch: „Bayerischer als in einer Bierhalle wird es nicht“

Wegen des großen Interesses zieht die SPD am 12. Oktober um in eine größere Halle. Im Löwenbräukeller am Stiglmaierplatz statt im Truderinger Kulturzentrum geht die abschließende Konferenz der SPD im Rennen um den Parteivorsitz über die Bühne. In der traditionsreichen Bierhalle im Zentrum Münchens endet die Tour der Kandidierenden. Der Generalsekretär der BayernSPD Uli Grötsch, MdB, dazu: Mehr lesen

Am späten gestrigen Abend kam der Anruf aus dem Bundesfinanzministerium. Die Finanzierung für den Neubau des Bamberger Zollstandortes steht. 14,7 Millionen Euro investiert der Bund in einen Neubau auf dem Muna-Gelände.

„Ich freue mich riesig, dass Bundesfinanzminister Olaf Scholz bereit ist, fast 15 Millionen Euro in einen Neubau für das Bamberger Zollamt zu investieren“, sagt der Haushaltspolitiker Schwarz. Mit dem Neubau in Bamberg sollen Synergien für das Zollamt Bamberg, das Hauptzollamt Schweinfurt und das Hauptzollamt Regensburg genutzt werden. Mehr lesen

Die Parlamentarische Staatssekretärin Anette Kramme begrüßt das Aktionsprogramm Insektenschutz der Bundesregierung. „Auch in Stadt und Landkreis Bayreuth haben die Menschen beim Volksbegehren eindeutig Flagge für den Insektenschutz gezeigt. Ich bin sehr froh, dass es der SPD jetzt gelungen ist, ein…